< Ausstellung IngolStadtNatur und Animal Aided Design
11.03.2018 14:00 Alter: 2 yrs

Exzellente Lehre bei Landschaft doppelt ausgezeichnet


Exzellente Lehre mit Brief und Siegel (v.l.n.r.): Dipl.-Ing. Jonas Bellingrodt, Dr. Ursula Dawo und Dr. Armin Ehrenreich mit ihren Urkunden. (Foto: Edlira Kaindl / TUM)

Unsere StudentInnen wussten das ohnehin schon:
Die Ausbildung an der Studienfakultät ist exzellent und die DozentInnen überdurchschnittlich engagiert!

Nun wurde das (mal wieder) amtlich bestätigt:
Der Senat der Technischen Universität München (TUM) hat gleich zwei DozentInnen der Studienfakultät mit Ehrenurkunden für Exzellenz in der Lehre ausgezeichnet. Die Studienfakultät gratuliert!

Dipl.-Ing. Jonas Bellingrodt vom Lehrstuhl für Landschaftsarchitektur und industrielle Landschaft sowie Dr. Ursula Dawo von der Professur für Biodiversität der Pflanzen wurden vom TUM-Senat mit Ehrenurkunden für Exzellenz in der Lehre ausgezeichnet. Besonders die hervorragende Bewertung durch die Studierenden und das Engagement, mit dem Herr Bellingrodt und Frau Dawo an der Weiterentwicklung von Studium und Lehre am Wissenschaftszentrum Weihenstephan mitwirken, haben die Jury sehr beeindruckt.

Die TUM vergibt solche Ehrenurkunden, um eine exzellente Lehr- und Lernkultur in allen Fakultäten zu fördern und um das besondere Engagement einzelner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Lehre und in der Studierenden-Ausbildung besonders zu würdigen.

Jonas Bellingrodt ist bei unserem Kernlehrstuhl LAI an entscheidender Stelle für die Betreuung der studentischen Projekte für die StudentInnen der Vertiefungsrichtung Landschaftsarchitektur (BSc und Master) zuständig. Neben einer fachlich exzellenten Betreuung schätzen die StudentInnen auch seine perfekt organisierte Exkursionen zu spannenden Projektplätzen.

Ursula Dawo hält an der Studienfakultät herausragende botanische Grundlagenvorlesungen. Verschiedene Lehrmethoden kommen dabei zur Anwendung, um Interesse und Begeisterung für das Fach zu wecken und den StudentInnen maximalen Lerngewinn zu ermöglichen. Besonders beliebt sind ihre Exkursionen und feldkundlichen Bestimmungsübungen, bei welchen sie mit ansteckender Pflanzenleidenschaft und beeindruckender Artenkenntnis live, echt und in Farbe am lebenden Objekt Pflanzenarten-Lernen leicht und nachdrücklich macht.