Die Studiengänge an der Studienfakultät Landschaftsarchitektur und Landschaftsplanung

Im Bereich Landschaftsarchitektur und Landschaftsplanung bietet die Technische Universität München einen grundständigen Bachelorstudiengang (BSc Landschaftsarchitektur und Landschaftsplanung) sowie verschiedene Masterstudiengänge, die eine Vertiefung des Studiums (Landschaftsarchitektur beziehungsweise Naturschutz und Landschaftsplanung) oder eine Erweiterung in fachlich angrenzende Gebiete (Urbanistik, Umweltplanung oder Ingenieurökologie) ermöglichen.

Der Studienführer (Stand Juli 2019) enthält weitere Informationen zu den Studiengängen.

Bachelorstudiengang Landschaftsarchitektur und Landschaftsplanung

Der Bachelorstudiengang Landschaftsarchitektur und Landschaftsplanung bildet die Grundlage der seit über fünf Jahrzehnten bestehenden universitären Ausbildung von Landschaftsarchitekten und Landschaftsplanern an der TU München. Die Regelstudienzeit beträgt - wie international im Bereich Architektur und Planung üblich - vier Jahre und schließt mit dem ‚Bachelor of Science Landschaftsarchitektur und Landschaftsplanung’ ab. Im Rahmen des Studiums absolvieren die Studenten und Studentinnen einen Auslandsaufenthalt als Auslandsstudium oder Auslandspraktikum. Diese ‚Auslandserfahrung’ und der im Vergleich zu anderen Studiengängen längere Reifungsprozess eröffnen Absolventen überdurchschnittlich [...mehr

Masterstudiengang Ingenieurökologie

Der Masterstudiengang Ingenieurökologie ersetzt ab Sommersemester 2019 den bestehenden Masterstudiengang Umweltplanung und Ingenieurökologie. Der Studiengang Ingenieurökologie fügt sich in das Leitbild der TUM ein, die „… In ihrem Grundverständnis als Dienerin der Gesellschaft [...] dem Innovationsfortschritt auf Wissenschaftsgebieten verpflichtet“ ist. Er trägt zur Entwicklung innovativer Landnutzungsstrategien und zur Vermeidung und Beseitigung von Umweltproblemen vor dem Hintergrund des globalen Wandels bei, um das Leben und Zusammenleben der Menschen nachhaltig zu verbessern.

Der Studiengang hat einen inter- und transdisziplinären [...mehr]

Masterstudiengang Naturschutz und Landschaftsplanung

Der Masterstudiengang Naturschutz und Landschaftsplanung ersetzt seit Sommersemester 2018 den ehemaligen Master Landschaftsplanung, Ökologie und Naturschutz. Der Inhalt des Masterstudiengangs Naturschutz und Landschaftsplanung zeichnet sich durch eine wissenschaftliche Vertiefung und fachliche Erweiterung im Fachgebiet der Landschaftsplanung aus. Tiefgreifende Veränderungen von Landnutzung, die globale Erwärmung, die Zunahme der Weltbevölkerung und die zunehmende Urbanisierung sowie ein rascher gesellschaftlicher und demographischer Wandel bedingen gegenwärtig rasante Veränderungen von Natur und Landschaft, sowohl auf regionaler, als auch auf globaler Ebene [...mehr]

Masterstudiengang Landschaftsarchitektur

Der Masterstudiengang Landschaftsarchitektur dient der wissenschaftlichen Vertiefung und fachlichen Erweiterung des Studiums der Landschaftsarchitektur und bereitet auf Leitungspositionen im Beruf und Forschungs- und Entwicklungstätigkeit auf nationaler und internationaler Ebene vor. Er baut auf einem einschlägigen Bachelorstudium an der TUM oder einer anderen Hochschule auf, entspricht dem Diplomabschluss und berechtigt [...mehr]

Masterstudiengang Urbanistik

Der Masterstudiengang Urbanistik befasst sich mit der räumlich-strukturellen Ebene. Das Programm konzentriert sich dabei auf architektonisch-urbanistische und analytisch-strategische Zugänge als spezifischen Beitrag zur weltweiten Forschung der Urbanistik. Mit der Einrichtung eines konsekutiven, interdisziplinären Masterstudiengangs Urbanistik - Landschaft und Stadt - wird an der TUM [...mehr]