Auslandspraktikum

Entsprechend der Studienordnung für den Bachelor Landschaftsarchitektur und Landschaftsplanung haben Studenten seit der 2005ff. in Kraft getretenen Fachprüfungsordnung (FPO) einen verpflichtenden Auslandsaufenthalt zu absolvieren.
Seit der FPO2012 ist der einsemestrige Auslandsaufenthalt in der Regel im 5. Semester abzuleisten.

Für ein Auslandspraktikum bewirbt man sich bei den entsprechenden Büros bzw. Institutionen selbst. Bewerbungsfristen können bei klassischen Planungsbüros sehr kurzfristig je nach Auftragslage sein, während staatliche Stellen und Institutionen manchmal einen längeren Bewerbungsvorlauf haben.

Wie finde ich eine Praktikumsstelle ?

Wer am Punkt Null bei der Suche nach einer Praktikumsstelle steht, sollte sich zunächst erstmal Klarheit verschaffen, um die Suchmenge besser eingrenzen zu können. Prinzipiell gibt es hierzu zwei Näherungen: 

  • Geographisch bzw. sprachlich: welche Sprache, welche Region liegt mir. Man kann auch im Ausschlussverfahren arbeiten: welche Sprache/Land/Region will ich auf keinen Fall.
  • Fachlich: welche Vertiefungsrichtung habe ich gewählt, welche Art Stellen finde ich besonders spannend, bringen mich in meinen Kenntnissen beruflich weiter, werde ich sonst vielleicht so nie mehr kennenlernen: Planungsbüros, Ämter, Nationalparks, botanische Gärten, Entwicklungsprojekte, etc.

Sobald man diesbezüglich etwas Klarheit für sich hat, sollte man sich umschauen, was es an Möglichkeiten und Adressen gibt und vor allem: man muss unweigerlich in die Kommunikation gehen, spätestens beim Kontaktieren der Praktikumsstelle! Nehmen Sie es als sportliche Herausforderung vor der in wenigen Jahren anstehenden Jobsuche.

Vor dem Pratikum

Sollte eine ERASMUS-Förderung für Sie in Frage kommen (und das tut es, sobald Sie wenigstens zwei Monate im ERASMUS-Fördergebiet ein Praktíkum ableisten), müssten Sie sich ca. einen Monat VOR Antritt des Praktikums beim IC (International Center) der TUM die Antragsunterlagen VOLLSTÄNDIG abgeben (geht auch als Scan). Die Liste der Bewerbungsunterlagen und die Anträge selbst finden Sie hier zum herunterladen. Rechnen Sie genügend Zeit ein für das Ausfüllen des Training Agreements (mit Unterschrift des ERASMUS-Beauftragten, Hrn. Printz sowie dem Praktikumsbetrieb) und laden Sie die Anträge rechtzeitig herunter.

VOR Antritt und vor Abschließen eines Arbeitsvertrages ist ein Eintrag in die Liste 'Auslandsaufenthalt' an einem der Sekretariate der 6 Kernlehrstühle zu machen. Zuvor ist mit einem der KernprofessorInnen bzw. einer/m Beauftragten/m die Betreuung des Praktikums zu vereinbaren.

Nach dem Praktikum
14 Tage nach Rückkehr aus dem Praktikum muss der Praktikumsbericht bei der Studienfakultät (Hr. Printz) vorliegen. Alles zum Bericht des Auslandspraktikums --> hier. Bei Rückkehr von ERASMUS-geförderten StudentInnen aus dem Praktikum sind die --> Bringpflichten zu beachten. Die Auszahlung der Restfördersumme kann erst nach Ableistung dieser Bringpflichten erfolgen.

Intern ist abzuliefern:
# Praktikumsbericht (gedruckt und gebunden sowie digital [Mail oder CD])
# Arbeitszeugnis, in welchem der Arbeitszeitraum bestätigt wird (Kopie genügt)
# Präsentation auf der kleinen internationalen Landschaftsmesse (sowie auf Stick)
# Der Eintrag in die studienfakultätseigene Praktikadatenbank
Die Anerkennung der Studienleistung Auslandsaufenthalt erfolgt, sobald alle Leistungen erbracht sind.

Informationsveranstaltungen zu Praktika in Nordamerika im Amerika-Haus (München)

Das Amerikahaus in München macht immer wieder regelmäßig --> Informationsveranstaltungen zum Thema Praktikum in Nordamerika. Einfach mal reinschauen:
--> weitere Infos www.amerikahaus.de

Eintrag des Auslandaufenthaltes ins Diploma Supplement

Der Auslandsaufenthalt kann im Diploma Supplement Erwähnung finden. Er wird das automatisch bei allen ERASMUS-geförderten Auslandsaufenthalten. Alle, welche nicht via ERASMUS gefördert wurden, aber im Ausland ECTS erworben haben, können sich --> hier (Anerkennung und Eintragung ins Diploma Supllement) als sogenannte 'Freemover' registrieren. Das dann erhältliche pdf ausdrucken, unterschreiben und an --> Andreas Printz gescannt zumailen oder als Papier dort vorbeibringen. Von dort werden die Dokumente zur Übertragung an das IC weitergeleitet. Bitte rechtzeitig, da derzeit nur an ca. 2 Terminen im Jahr eine kohortenweise Übertragung der Daten in das Diploma Supplement stattfindet.

------------------------------------------------------------------------------------

Zusätzliche Infos

Bei Fragen, Anregungen, Hinweisen zur (Nicht-)Verwendbarkeit, Aktualität der verlinkten Webseiten gerne an --> Andreas Printz (aprintz[at]wzw.tum.de)

--> Alle Infos zum Praktikumsbericht

--> veraltetes vorausgefülltes ERASMUS-Formular (nicht als Ausgangsdokument benutzen sondern nur zum Rauskopieren der Angaben!)
Das Formular kann nicht so schnell nachgeführt werden, wie es offiziell immer wieder aktualisiert wird. Deswegen bitte nur als Orientierung bzw. zum Rauskopieren der Angaben benutzen. Aber NICHT als Ausgangsdokument!!!